onlineshop-optimierung

mehr traffic + mehr conversion =
mehr bestellungen

Keine Werbeanzeige der Welt, kein noch so durchdachter Funnel und kein noch so intelligent aufgesetztes Copywriting kann Dein Bestellvolumen in die Höhe treiben, wenn Dein Onlineshop nicht mitspielt.

Denn die Performance der Werbeanzeigen und die Performance des Onlineshops gehen Hand in Hand und bestimmen zu gleichen Teilen den Erfolg Deiner Marketing-Maßnahmen.

Ein Onlineshop muss heutzutage viel mehr können, als einfach nur die Bestellung eines Produkts und den digitalen Warenverkauf zu ermöglichen.

Auch wenn unsere Kernleistung Social Media Performance Marketing ist, haben wir keine Lust, monatelang auf andere Agenturen zu warten, nur um eine kleine Conversion-Rate-technische Änderung in deinem Shop durchzuführen.

Und genau aus diesem Grund haben wir uns auch darauf spezialisiert, dir bei uns inhouse, neben der Beschaffung vom richtigen Traffic auch die Möglichkeit zu bieten, möglichst viele deiner Besucher durch unsere Onlineshop-Optimierung in zahlende Kunden zu verwandeln.

allumfassende planung.

für maximalen erfolg

Um einen Onlineshop vernünftig aufzusetzen müssen viele Aspekte miteinander vereint und perfekt aufeinander abgestimmt sein. Es geht nicht darum, dass alles erstmal funktioniert und “schön aussieht”. Es geht darum, einen möglichen Interessenten best- und schnellstmöglich in einen zahlenden und vor allem bleibenden Kunden zu konvertieren. Das setzt einige unserer Leistungen voraus, die vor der Umsetzung getan werden müssen:

01

Schritt 1: Zielgruppenanalyse

Nachdem wir nun festgestellt haben, welche Produkte Du online vermarkten möchtet, müssen wir uns überlegen, an welche Zielgruppe sich Dein Produktportfolio richtet, denn darauf baut auch die gesamte Struktur und die Visualisierung auf. 

Mithilfe Deiner eigenen Erfahrung, unserem Know-How und den Erkenntnissen aus unseren Analyse-Tools stellen wir eine genaue Persona auf, an die sich Dein Angebot richten wird.

02

Schritt 2: Ausarbeitung der Darstellung

Basierend auf den Ergebnissen der Zielgruppenanalyse und der vollständigen Persona können wir uns an die kreative Planung deines Onlineshops begeben. Wie muss er aufgebaut sein? Welche Inhalte müssen zwangsweise enthalten sein, um deine Zielgruppe bestmöglich abzuholen?

03

Schritt 3: Planung aller technischen Funktionen

Zielgruppe an, was präferiert wird, was unabdingbar ist und was den Usern besonders wichtig ist. Basierend auf der Persona, der Analyse anderer Shops, die ansatzweise dieselbe Zielgruppe bedienen und Auswertungen von Statistiken schmieden wir ein Konzept und integrieren dies in das ausgearbeitete Design. Somit sorgen wir für eine maximale UX.

04

Schritt 4: Design-technische Visualisierung und Umsetzung

Wie man bereits sieht, besteht 80% der Arbeit aus der Planung und Ausarbeitung des Konzepts. Die restlichen 20% sind die tatsächliche technische Umsetzung und Visualisierung, sowie zum Beispiel Verknüpfungen mit Warenwirtschaftssystemen und Zahlungsanbietern.

05

Schritt 5: Feinschliff und Hosting

Ist alles soweit fertig, besprechen wir Dein Projekt im Plenum und verschaffen uns einen Eindruck über die Beta-Version. Ausgiebige Tests aller Funktionen und die Prüfung aller Inhalte stehen an. Sind wir zufrieden? Bist Du zufrieden? Ja? Dann steht dem Hosting und dem “Go-Live” Deines Onlineshops nichts mehr im Weg.

Wie bereits erwähnt, ist die Performance Deines Onlineshops genauso maßgeblich entscheidend für den Erfolg der Werbemaßnahmen wie die Ads selbst. Deshalb übernehmen wir für Dich auch die Optimierung Deines Onlineshops, wenn wir sehen, dass etwas nicht stimmt.

Anhand der Daten, die wir durch unser Marketing von Facebook zurückbekommen, können wir genau einschätzen, wo eventuelle Fehler in Deinem Shop passieren und wo uns ggf. Interessenten verloren geben. Ziel ist eine möglichst hohe Conversion-Rate. Und wenn wir sehen, dass Dein Shop den von uns gelieferten Traffic nicht konvertiert, besteht dringendster Handlungsbedarf.

unsere arbeitsweise.

SO WIRD ES ABLAUFEN.

01

Schritt 1:

Zielgruppenanalyse

Nachdem wir nun festgestellt haben, welche Produkte Du online vermarkten möchtet, müssen wir uns überlegen, an welche Zielgruppe sich Dein Produktportfolio richtet, denn darauf baut auch die gesamte Struktur und die Visualisierung auf. 

Mithilfe Deiner eigenen Erfahrung, unserem Know-How und den Erkenntnissen aus unseren Analyse-Tools stellen wir eine genaue Persona auf, an die sich Dein Angebot richten wird.

02

Schritt 2:

Ausarbeitung der Darstellung

Basierend auf den Ergebnissen der Zielgruppenanalyse und der vollständigen Persona können wir uns an die kreative Planung deines Onlineshops begeben. Wie muss er aufgebaut sein? Welche Inhalte müssen zwangsweise enthalten sein, um deine Zielgruppe bestmöglich abzuholen?

03

Schritt 3:

Planung aller technischen Funktionen

Zielgruppe an, was präferiert wird, was unabdingbar ist und was den Usern besonders wichtig ist. Basierend auf der Persona, der Analyse anderer Shops, die ansatzweise dieselbe Zielgruppe bedienen und Auswertungen von Statistiken schmieden wir ein Konzept und integrieren dies in das ausgearbeitete Design. Somit sorgen wir für eine maximale UX.

04

Schritt 4:

Design-technische Visualisierung und Umsetzung

Wie man bereits sieht, besteht 80% der Arbeit aus der Planung und Ausarbeitung des Konzepts. Die restlichen 20% sind die tatsächliche technische Umsetzung und Visualisierung, sowie zum Beispiel Verknüpfungen mit Warenwirtschaftssystemen und Zahlungsanbietern.

05

Schritt 5:

Feinschliff und Hosting

Ist alles soweit fertig, besprechen wir Dein Projekt im Plenum und verschaffen uns einen Eindruck über die Beta-Version. Ausgiebige Tests aller Funktionen und die Prüfung aller Inhalte stehen an. Sind wir zufrieden? Bist Du zufrieden? Ja? Dann steht dem Hosting und dem “Go-Live” Deines Onlineshops nichts mehr im Weg.

du hast noch keinen shop?

wir setten dich für 100% performance

let's do
this!

Keine Werbeanzeige der Welt und kein noch so intelligent aufgesetztes Copywriting kann Dein Bestellvolumen in die Höhe treiben, wenn Dein Onlineshop nicht mitspielt.

Denn die Performance der Werbeanzeigen und die Performance des Onlineshops gehen Hand in Hand und bestimmen zu gleichen Teilen den Erfolg Deiner Marketing-Maßnahmen.

Ein Onlineshop muss heutzutage viel mehr können, als einfach nur die Bestellung eines Produkts und den digitalen Warenverkauf zu ermöglichen.

Auch wenn unsere Kernleistung Social Media Performance Marketing ist, haben wir keine Lust, monatelang auf andere Agenturen zu warten, nur um eine kleine Conversion-Rate-technische Änderung in deinem Shop durchzuführen.

Und genau aus diesem Grund haben wir uns auch darauf spezialisiert, dir bei uns, und zwar komplett inhouse, neben der Beschaffung vom richtigen Traffic, auch die Möglichkeit zu bieten, möglichst viele deiner Besucher durch unsere Onlineshop-Optimierung in zahlende Kunden zu verwandeln.

automatisierter
onlineshop

API-
Anbindung

high-
performance

erp-
integration

paymentgateway-
verknüpfung

ux-
optimierung

warum benötigst du zwangsläufig einen onlineshop?

komm´se nicht drum rum

1.

Zielgruppengerichtet

Du verkaufst rund um die Uhr

Nicht ohne Grund ist der Bereich „E-Commerce“ der am stärksten wachsende Sektor in der globalen Wirtschaft. Die Menschen werden immer fauler und nahezu alles, was ich zum Leben benötige, kann man mittlerweile online bestellen. Also wird es auch für dich Zeit, dein Angebot online zu präsentieren. Durch die Einrichtung eines vollautomatisierten Online-Shops und den richtigen Marketing-Strategien erreichst du deine Kunden 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und verdienst sogar Geld, während du schläfst – ja, das kann funktionieren.

2.

Zielgruppengerichtet

Einsparung von Miet- und Personalkosten

Durch einen vollautomatisierten Onlineshop kannst du dir in Zukunft einen großen Teildeiner Miet- und Personalkosten sparen. Du benötigst lediglich weiterhin dein Lager und unter Umständen, je nach Wachstum und Anzahl der Bestellungen, Personal, das deine Bestellungen verarbeitet.

3.

Zielgruppengerichtet

Reichweite

Wenn du deine Angebote im Internet platzierst, kann jeder Mensch auf diesem Planeten Zugriff erhalten. Du bist nicht mehr angewiesen auf lokale Lauf- und Empfehlungskundschaft, die auch an manchen Tagen mal ausbleibt.

4.

Zielgruppengerichtet

Analyse

Hast du jemals ein Plakat aufhängen lassen, auf dem du ein bestimmtes Produkt aus deinem Sortiment beworben hast? Wenn ja: Konntest du jemals beurteilen, welcher Kunde in deinem Laden nun aufgrund von diesem Plakat zu dir gekommen ist?

dein kostenfreies erstgespräch.

let's get adicted